Einladung 2019

 

Einladung zur

Plattform Region Bern

Öffentlicher Informationsaustausch zum Thema

Mehr wirtschaftliche Dynamik für den Kanton und die Region Bern?

Montag, 3. Juni 2019, 17.30 – 19.00 h, Kornhausforum Bern

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir laden Sie sehr gerne zum 5. Informationsanlass „Plattform Region Bern“ ein, der sich dem Schwerpunktthema wirtschaftliche Dynamik widmet.

Mit zwei Referaten werden grundsätzliche Überlegungen zum Thema wirtschaftliche Entwicklung im Kanton und in der Region Bern vorgestellt:

  • Anfang Jahr hat der Regierungsrat seine neuen Richtlinien der Regierungspolitik 2019-2022 veröffentlicht. Regierungsrat Christoph Ammann wird die Absichten des Regierungsrates betreffend angestrebte wirtschaftliche Entwicklung präsentieren.
  • Bereits Mitte 2018 hat Paul Messerli, emeritierter Professor für Wirtschaftsgeographie und Regionalentwicklung, in einem Zeitungsinterview dargelegt, wie aus seiner wissen­schaftlichen Sicht die Chancen für eine verstärkte wirtschaftliche Entwicklung im Kanton und in der Region Bern genutzt werden können. Er wird uns seine Überlegungen erläutern.

Abgerundet wird der Anlass wie gewohnt durch eine Podiumsdiskussion. Die Referenten sowie die Podiumsteilnehmenden sind im Programm aufgeführt.

Dieser Informationsaustausch dient insbesondere dem Ziel, die Vernetzung zwischen den Behördenmitgliedern aus der Region, den Vertreterinnen und Vertretern aus der Wirt­schaft und den regionalen Organisationen weiter zu verbessern. Unterstützt wird der Anlass von:

  • Agglomerationskommission Stadt Bern
  • Bern NEU gründen
  • Fokus Bern
  • Handels- und Industrieverein Sektion Bern
  • Hauptstadtregion Schweiz
  • Heit Sorg zu Bärn
  • Regionalkonferenz Bern-Mittelland
  • Standortförderung Kanton Bern
  • Wirtschaftsraum Bern

Der Eintritt ist frei; Ihre Anmeldung erwarten wir gerne per Kontaktformular   bis  Montag, 27. Mai 2019.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Teilnahme und Ihr Interesse an unserer Region.

Für die Plattform Region Bern
das Tagungspräsidium

Hans-Rudolf Saxer                 Christian Zahler